Die Anwendung der LeaLea Creme funktioniert in 8 einfachen Schritten von zu Hause. Sie bekommen alle notwendigen Utensilien in der Packung mitgeliefert. In der Packungsbeilage finden Sie ebenfalls eine Anwendungsbeschreibung. Zusätzlich stehen Ihnen nach dem Kauf detaillierte Anleitungen mit Bildern auf unserer Website für Sie zur Verfügung.

Wie funktioniert die Anwendung und die Wirkung der LeaLea Creme?

Schritt 1: Reinigen, Einweichen und Desinfizieren

Reinigen Sie den Anwendungsbereich mit Wasser und Seife. Im Falle einer Warze, weichen Sie diese anschließend für 10-20 Minuten ein. Desinfizieren Sie die Behandlungsstelle danach mit dem mitgelieferten kolloidalen Silber.

Schritt 2: Abtragen, Aufrauen und/oder Aufkratzen

Muttermale, Warzen und andere Hautprobleme können nicht nur an der Hautoberfläche entstehen, sondern wachsen auch in tiefere Hautschichten. Durch das Aufrauen des Anwendungsbereiches können die hochdosierten Pflanzenextrakte bis zur Wurzel vordringen und das Hautproblem vollständig entfernen.

Im Falle einer Warze tragen Sie die oberen Hautschichten ab. Rauen Sie den Anwendungsbereich mit der mitgelieferten Feile auf und/oder kratzen Sie den Anwendungsbereich mit den mitgelieferten sterilen, rostfreien Lanzetten auf, um das Einziehen der Creme zu verbessern.

Schritt 3: Auftragen der Creme

Tragen Sie die Creme nun dünn mit dem mitgelieferten Applikator-Stäbchen auf das Muttermal, den Leberfleck, die Warze oder die Hautstörung auf.

Achten Sie dabei darauf, dass die Creme nicht auf die umliegende Haut kommt. Sollten Sie die Creme unabsichtlich auf unerwünschte Hautbereiche auftragen, dann entfernen Sie diese sofort mit einem Wattestäbchen.

Schritt 4: Einwirken der Creme für 20 Minuten und Abwischen

Lassen Sie die Creme 20 Minuten einwirken bis eine Rötung um die Behandlungsstelle auftritt. Die hochdosierten Pflanzenextrakte bewirken jetzt eine natürliche Kauterisierung des Zellgewebes. Das heißt Warzen, Leberflecken, Muttermale und andere Hautstörungen werden durch die Wirkung der Pflanzenextrakte verätzt. Deshalb kann ein leicht stecheneder Schmerz (leichtes Brennen) an der behandelten Stelle entstehen, der aber tolerierbar ist und nach 10-15 Minuten wieder abklingt. Nach 20 Minuten wischen Sie Creme vorsichtig ab.

Hinweis: Nach dem Abwischen kann die Haut noch gerötet sein, welche innerhalb der nächsten Stunden wieder verschwindet.

Die Creme wirkt außerdem antiviral, sodass ein Wiederauftreten von Warzen minimal ist.

Schritt 5: Rötung, Krustenbildung und Neubildung der Haut

Innerhalb der nächsten 48 Stunden entsteht eine schwarze, harte Kruste. Das Muttermal, der Leberfleck, die Warze oder das Hautproblem beginnt sich jetzt bereits abzukapseln.

Daher kann eine kleine Vertiefung an der behandelten Stelle entstehen. Dies geschieht durch die Wirkung der Pflanzenextrake und ist völlig normal, denn darunter bildet sich bereits neues Hautgewebe.

Schritt 6: Abfallen der Kruste

Warten Sie 1-3 Wochen (bis zu 5 Wochen sind normal bei größeren, vielschichtigen Leberflecken/Muttermalen/Warzen/Hautproblemen) bis sich die Kruste auf ganz natürliche Weise von selbst löst und abfällt.

Entfernen oder kratzen Sie die braune/schwarze Kruste nicht vorzeitig ab, sonst wird der Heilungsprozess verschlechtert und verlangsamt. Auch Narben oder Schönheitsmakel können dadurch enstehen. Seien Sie daher vorsichtig und geduldig bis die Kruste auf natürliche Weise abfällt. Sie wird vom Körper von alleine abgestoßen, wenn sich die darunterlegende Haut vollständig neu gebildet hat.

Hinweis: Sie können sich ganz normal bewegen und Sport machen, wenn dadurch die Behandlungsstelle nicht in Mitleidenschaft gezogen wird oder sich der Kruste möglicherweise vorzeitig ablöst. Achten Sie darauf, dass nichts an der Kruste scheuert. Sie können zum Schutz auch ein Pflaster verwenden.

Schritt 7: Junge rote Haut und tägliche Nachbehandlung

Direkt nach dem Abfallen des Schorfes ist die neu gebildete junge Haut noch sehr gut durchblutet, wodurch diese rot erscheint. Die Farbe gleicht sich dann die nächsten 2-24 Wochen wieder an die Umgebung an.

Zur schnelleren und besseren Heilung empfehlen wir regelmäßig Vitamin-E Öl oder pures Aloe-Vera-Gel auf die Behandlungsstelle aufzutragen.

Dies ist eine allgemeine Beschreibung der Anleitung und Wirkung. Nach dem Kauf erhalten Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung speziell für Ihr Hautproblem. Egal ob sie kleine Leberflecken/Muttermale, flache Leberflecken/Muttermale, erhöhte Leberflecken/Muttermale, hartnäckige Fußsohlenwarzen, Handwarzen, gewöhnliche Warzen, Hautanhängsel/Hautfortsätze oder Syringome entfernen wollen, wir haben genaue Anleitungen mit Bildern erstellt, damit Sie Ihr Hautproblem einfach und sicher von zu Hause entfernen können.